WebAnalytics
Zum Hauptinhalt springen

Schwabenring und Mitteldamm voll gesperrt

19. September 2022 | Minden. Seit heute, Montag, 19. September, ist wegen der seit Wochen laufenden Kabelarbeiten für die neue EDEKA-Zentrale der Schwabenring – die Baustelle befindet sich im Abschnitt zwischen Mitteldamm und Kuhlenstraße - voll gesperrt. Die Vollsperrung des Schwabenrings konnte erst erfolgen, nachdem ebenfalls, heute, Montag, die Wittelsbacherallee wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte.

Auch der Mitteldamm ist auf einem kurzen Stück ab der Einmündung Unterdamm bis zur Kreuzung Preußenring/Schwabenring/Rodenbecker Straße für die Arbeiten voll gesperrt. Anlieger*innen des Mitteldamms haben hier freie Fahrt bis zur Baustelle. Ansonsten nutzen auch sie die beschilderte Umleitung.

Eine Umleitung für den Kfz-Verkehr ab der Kreuzung Preußenring/Königsstraße – hier ist der Schwabenring bereits abgesperrt - über Königstraße, Wettinerallee und Lübbecker Straße zum Schwabenring und umgekehrt ist ausgeschildert. Auch der auf der Lübbecker Straße stadtauswärts fahrende Verkehr kann nicht in den Schwabenring einfahren und wird über den Südring, die Wettinerallee und die Königstraße umgeleitet. Auch für Radfahrer*innen ist eine separate Umleitung ab Preußenring über die Schenkendorfstraße, den Hohenzollernring und Hohenstaufenring sowie die Kuhlenstraße ausgeschildert.Anlieger*innen des Schwabenrings können bis zum Baustellenbereich fahren. Für Fußgänger*innen wird im Baustellenbereich am Schwabenring ein Notweg auf der Fahrbahn eingerichtet. Auf dem betroffenen Teilstück am Mitteldamm soll jeweils eine Seite des Gehwegs nutzbar sein. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich 30. November 2022.